Wer wurde als william jefferson blythe geboren

Wer wurde als william jefferson blythe geboren

Wer wurde als william jefferson blythe geboren ; William Jefferson „Bill“ Clinton ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Von 1993 bis 2001 war er 42. Präsident der Vereinigten Staaten. In der Vergangenheit war er Gouverneur von Arkansas.

Seit 40 Jahren ist er mit Hillary Clinton verheiratet, die derzeit die demokratische Kandidatin für die US-Präsidentschaft ist. Chelsea Clinton ist ihr Kind.

W. Jefferson Clinton war von 1993 bis 2001 der 42. Präsident der Vereinigten Staaten, während dieser Zeit forcierte er den wirtschaftlichen Aufschwung durch Handelsabkommen, Steuersenkungen und Deregulierung und fast durch die Lewinsky-Affäre, die Ende der 1990er Jahre die Wirtschaft zum Einsturz brachte . Er wurde am 19. August 1946 in Hope, Arkansas, USA, geboren und wird 2021 75 Jahre alt.

Vor seiner Geburt starb sein Vater, ein Handelsvertreter, bei einem Autounfall. Danach wurde New Orleans das neue Zuhause seiner Mutter. Bill Clinton wuchs als Kind bei seinen Großeltern auf. Seine Mutter kehrte 1950 nach Hope zurück. Roger Clinton, Besitzer eines Autohauses, war zu dieser Zeit ihr Ehemann.

Studenten der Studentendelegation der American Legion trafen während Clintons Zeit dort als Teil der Gruppe Präsident John F. Kennedy in Washington DC. Als Kind interessierte Clinton sich für Politik. Nach dem Abitur besuchte er die Georgetown University in Washington, D.C., wo er bis 1968 Internationale Beziehungen studierte.

Wer wurde als william jefferson blythe geboren
Wer wurde als william jefferson blythe geboren

Danach besuchte er die Universitäten Yale und Oxford mit einem Vollstipendium, um bis 1973 Rechtswissenschaften zu studieren. Clinton war bereits während seines College-Zeitalters Mitglied mehrerer Studentenorganisationen. J. William Fulbrights Büro beschäftigte ihn als Jazzmusiker und er arbeitete als Praktikant für das Senatsbüro. Clinton erhielt 1968 ein “Rhodes-Stipendium”, das ihm erlaubte, nach Oxford, England, zu reisen, um dort zu studieren.

Von 1970 bis 1974 war er Student an der School of Law der Yale University. Nach seiner Promotion im Jahr 1973 war er vorübergehend im Justizausschuss des Repräsentantenhauses tätig. Von 1973 bis war er Fakultätsmitglied an der School of Law der University of Arkansas 1976. John-Paul Hammerschmidt, der damalige republikanische Amtsinhaber im Repräsentantenhaus, schlug ihn bei den Wahlen 1974 knapp.

Wer wurde als william jefferson blythe geboren
Wer wurde als william jefferson blythe geboren

Blythe war im Laufe ihres Erwachsenenlebens insgesamt fünfmal verheiratet. Im Dezember 1935 heiratete er Virginia Adele Gash; sie ließen sich nur 13 Monate später scheiden. Obwohl das Paar während ihrer Ehe nie ein Kind hatte, bekamen sie später im Leben einen Sohn. Ein Mann namens Coffelt und ein Mann namens Charles Ritzenthaler waren Virginias erste Ehemänner nach ihrer Scheidung. Er heiratete Maxine Hamilton (21) im August 1938 und ließ sich nur zwei Wochen später von ihr scheiden.

Virginia und Blythe blieben jedoch Freunde, und sie würde ihn von Zeit zu Zeit sehen. Henry Leon Blythe wurde im Januar 1938 in Sherman, Texas, nur 18 Monate nach der Scheidung seiner Eltern als Ergebnis ihrer Reisen geboren. Erst als er erwachsen war, konnten Henrys Eltern wieder Kontakt zueinander aufnehmen. Sein Stiefvater Henry Leon Ritzenthaler inspirierte Henry Leon Blythe, später im Leben den Namen Henry Leon Ritzenthaler anzunehmen.

Eine Reinigungsfirma, die Henry in Paradise, Kalifornien, besaß, starb 2009, obwohl er zahlreiche andere kleine Unternehmen in der Gegend unterhielt. Laut einer auf Geburtsurkunden basierenden Studie der Washington Post hatte er bis zum Präsidentschaftswahlkampf 1992 keine Ahnung, dass er mit Bill Clinton verwandt war. Ritzenthaler sah zu diesem Zeitpunkt zum ersten Mal seinen Halbbruder, und die körperliche Ähnlichkeit zwischen den beiden war auffallend.

Wer wurde als william jefferson blythe geboren
Wer wurde als william jefferson blythe geboren