Unfall b7 hemer heute

Unfall b7 hemer heute

Unfall b7 hemer heute ; Kurz vor 1 Uhr, kurz vor Mitternacht, fahren zwei Damen ihre Autos auf der Mendener Landstraße in Richtung Iserlohn. Auf der Ebene der Firma Vogel will der 30-Jährige aus Hemeran links abbiegen. Die 29-jährige Dame aus Altena erkennt zu spät, was sie tut und kracht in das vor ihr fahrende Auto, ohne über ihr Tun nachzudenken.

Obwohl die Dame aus Altena und ihre schwangere Beifahrerin nur leichte Verletzungen davontragen, erleidet die ebenfalls schwangere Frau aus Hemer schwere Verletzungen. Alle drei Damen wurden zur Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Die B7 musste für eine Stunde komplett gesperrt werden.

Unfall mit tödlichen Folgen im Hönnetal zwischen Menden, Hemer und Balve: Ein Auto prallte mit einem Brückenpfeiler zusammen, der Fahrer (51) aus Iserlohn starb an den Folgen der Kollision.

Unfall b7 hemer heute
Unfall b7 hemer heute

Das Hönnetal war am Mittwochabend gegen 21.40 Uhr Schauplatz eines Unfalls, bei dem ein 51-jähriger Mann aus Iserlohn ums Leben kam.

Einer Meldung der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis vom Donnerstagmorgen zufolge war der Autofahrer zum Unfallzeitpunkt auf der Hönnetalstraße in Richtung B515 aus Richtung Hemer-Deilinghofen unterwegs.

„Als das Auto das Niveau des Bahnviadukts erreichte, überquerte es den anderen Fahrstreifen und kollidierte mit einem Brückenpfeiler. Der Fahrer wurde an der Kollisionsstelle für tot erklärt“, so die Ermittler

Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler war der Iserlohner mit seinem Auto in Selbstmordabsicht in den Pfeiler des Bahnviadukts im Hönnetal gefahren, was durch die aktuellen Erkenntnisse bestätigt wurde.

Für mehrere Stunden war die Hönnetalstraße gesperrt. Nachdem mit Unterstützung der Feuerwehr eine gründliche Unfallmeldung erstellt worden war, wurde der Polizeieinsatz erst am Donnerstagmorgen gegen 2.30 Uhr beendet.

Verkehrsteilnehmer waren gezwungen, alternative Verkehrsmittel zu finden, um an ihr Ziel zu gelangen.

Obwohl die Polizei die Unfalluntersuchung noch nicht abgeschlossen hat, wurde das zerstörte Fahrzeug, wie in solchen Situationen üblich, beschlagnahmt, um es auf mechanische Mängel zu untersuchen.

Nähere Angaben zu dem Unfall wollte die Polizei aufgrund der Umstände nicht machen.

Beamte der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis wurden ins Hönnetal gerufen, nachdem rund eine Stunde zuvor im Iserlohner Stadtteil Hennen ein Güllewagen gegen eine Hauswand geprallt war und dabei einen Todesopfer forderte.

Unfall b7 hemer heute
Unfall b7 hemer heute