Unfall rehau heute

Unfall rehau heute
Unfall rehau heute

Unfall rehau heute ; Am Freitag kam es bei Rehau im Kreis Hof (17.12.2021) zu einem schweren Autounfall. Ein 77-jähriger Mann ist bei dem Vorfall schwer verletzt worden.

Am Freitagnachmittag (17.12.2021) ereignete sich in Rehau im Kreis Hof ein schrecklicher Verkehrsunfall, bei dem zahlreiche Personen verletzt wurden. An der Kreuzung Berliner Allee und Fohrenreuter Straße in Oberfranken sind nach Polizeiangaben zwei Autos verunglückt.

Die Polizei geht davon aus, dass ein 23-jähriger Mann auf der Fohrenreuter Straße stadtauswärts fuhr und an der Kreuzung einem entgegenkommenden Fahrzeug nicht auswich. Sie kollidierten bei einem Frontalzusammenstoß Nach der Kollision wurde das Auto des mutmaßlichen Fahrers gegen den Zaun eines Nachbargrundstücks geschleudert.

Unfall in Rehau: 77-Jähriger lebensgefährlich verletzt;
Fahrer und Beifahrer des Vorfahrtsautos sind aktuellen Berichten zufolge schwer verletzt worden. Die Insassen des zweiten Fahrzeugs wurden leicht verletzt. Sechs Personen wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Dieser ältere Mann, der in der scheinbaren Unfallquelle saß, wurde schwerer verletzt als alle anderen. Die ältere Frau wurde zur Behandlung lebensgefährlicher Verletzungen in eine Einrichtung gebracht.

Unfall rehau heute
Unfall rehau heute

Bei der Ermittlung der Kollisionsursache wird die Polizei Rehau von einem Sachverständigen unterstützt. Das Unfallprotokoll machte die Sperrung der Kreuzung erforderlich.

Die 77-jährige Dame ist am Freitagnachmittag in Rehau bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Die Unfallstelle ist vorerst gesperrt.

Gegen Mittag fuhr auf der Fohrenreuther Straße ein 23-Jähriger mit seinem Kombi voller Fahrgäste stadtauswärts. Ein kleines Auto, das die Berliner Allee überquerte, soll nach vorläufigen Ermittlungen von ihm ignoriert worden sein. Zwischen den beiden Autos kam es zu einer Kreuzungskollision. Der Treffer warf den Skoda des mutmaßlichen Täters durch den Gartenzaun eines nahegelegenen Grundstücks.

Fahrer und Beifahrer des Vorfahrtsautos wurden nach derzeitigem Stand schwer verletzt. Die Insassen des Verursacherfahrzeugs wurden leicht verletzt. Sechs Personen wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Für die Insassen des 77-jährigen Skoda-Fahrers gab es bei dem Crash jedoch keine Todesopfer. Die ältere Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht und befindet sich in Behandlung.

Auf Ersuchen der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Unterstützung der Ermittlungen an den Unfallort entsandt. Seit 15.40 Uhr ist die Kreuzung Fohrenreuther Straße/Berliner Allee wieder freigegeben.

Unfall rehau heute
Unfall rehau heute