Unfall b1 vechelde heute

Unfall b1 vechelde heute
Unfall b1 vechelde heute

Unfall b1 vechelde heute ; Auf der Bundesstraße 1 bei Vechelde ereignete sich heute Morgen gegen 8.30 Uhr ein katastrophaler Unfall mit einer lebensgefährlich verletzten Frau. Eine Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Feuerwehr musste die schwer verletzte Peinigerin (49 Jahre alt) aus ihrem Fahrzeug retten, da sie darin eingeschlossen war. Der Unfallverursacher wurde nur leicht verletzt.

Der Fahrer des Ford Mondeo, ein 26-jähriger aus Peine, ist am ehesten für die Kollision verantwortlich, die sich auf der neuen Umfahrung ereignete. Der Mann fuhr auf der B1 in Richtung Bettmar. Auf der glatten Straße verlor er den Halt und landete auf der Gegenfahrbahn. Auf dem Weg dorthin kollidierte er mit dem Peugeot eines 49-jährigen Mannes. Die Peinigerin war auf dem Weg zur Arbeit in Braunschweig, als sich der Vorfall ereignete.

Unfall b1 vechelde heute
Unfall b1 vechelde heute

Da sie in ihrem Fahrzeug gestrandet war, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Vechelde-Wahle und Bettmar gerufen, um sie freizulassen. Außerdem war der per Rettungshubschrauber eintransportierte Notarzt im Einsatz. Die Schwerverletzten wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Der 26-Jährige wurde durch den Vorfall nur leicht verletzt. Beide Autos wurden zerstört. Die genaue Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.

Während der Untersuchung des Unfalls und der anschließenden Reinigung der Fahrbahn war die Bundesstraße 1 vollständig für den gesamten Verkehr gesperrt. Es war erst um 12:12 Uhr. dass die Sperre aufgehoben werden kann.

Die Polizei sucht nach möglichen Zeugen. Insbesondere der Fahrer eines Sattelzuges, hinter dem der Mondeo gefahren sein soll, wird aufgefordert, sich zu melden und den Vorfall zu melden.

Unfall b1 vechelde heute
Unfall b1 vechelde heute