Johanna gastdorf jung

Johanna gastdorf jung
Johanna gastdorf jung

Johanna gastdorf jung ; Die Schauspielerin Johanna Gastdorf kommt aus Deutschland. 2003 gab ihr Sönke Wortmanns Das Wunder von Bern die nötige Auszeit. Mehr als 140 Filme und Fernsehsendungen haben sie seitdem miteinbezogen.

Johanna Gastdorf wurde 1959 in Hamburg geboren. Bekannt durch Sophie Scholl: The Final Days (2005), The Wave (2008) und The Miracle of Bern (2009), ist sie Schauspielerin (2003). Jan-Gregor Kremp ist seit sechs Jahren ihr Ehemann. Ihr einziges Kind ist ein Mädchen. Johanna Gastdorf wurde am 12. Mai 1959 in Hamburg geboren.

Johanna Gastdorf wird in einem Jahr 62 Jahre alt, im Jahr 2021. Die vollständige Biografie von Johanna Gastdorf finden Sie unten. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Leben und Werdegang von Johanna Gastdorf sowie Leckerbissen wie ihre Wiki-Biografie, Geburtsdaten, Beziehungen, Scheidungen und andere zwielichtige Dinge.

Der Kassenblockbuster “Das Wunder von Bern” von Sönke Wortmann hat der Theaterschauspielerin Johanna Gastdorf das Sprungbrett zu einer erfolgreichen Film- und Fernsehkarriere gegeben.

Johanna gastdorf jung
Johanna gastdorf jung

Gastdorf wurde in Hamburg als Sohn von Johanna Gast und Hermann Gast geboren. Nach ihrem Abschluss an der Hochschule für Musik und Theater Hannover 1982 wurde ihr eine Anstellung am Staatstheater ihrer Heimatstadt angeboten.

Als mehrjähriges Ensemblemitglied des Bochumer Theaters wechselte sie anschließend an das Bayerische Staatstheater München. Es ist noch nicht lange her, da stand Johanna Gastdorf nur noch selten vor der Kamera. 1995 trat sie in Lars Beckers Krimi “Colorful Dogs” und in der romantischen Komödie “Kiss Me” auf.

Zu den Fernseh-Credits gehören “Inzest – Ein Fall für Sina Teufel”, “Du küsst keine Diamanten” und “Halt mich fest!” mit Ulrich Starks und Horst Szerbas. Sönke Wortmann inszenierte sie 2002 im Fußballfilm “Das Wunder von Bern”. Diese Darstellung als Christa Lubanski, die ihr eine Nominierung für den Bayerischen Kinopreis und eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis einbrachte, war ihr endgültiger Durchbruch als Schauspielerin in der Film- und Fernsehbranche.

In der “Polizeiruf 110”-Folge “Kleine Frau” hat sich Johanna Gastdorf sehr gefreut. Für ihre Leistung als Lisa Schneider, die gesteht, ihr eigenes Kind getötet zu haben, wurde der Schauspielerin 2006 ein Adolf-Grimme-Preis verliehen.

Jan-Gregor Kremp, ein Schauspielerkollege, ist der Ehemann von Johanna Gastdorf. Ihr Sohn Leo lebt mit dem Ehepaar und ihrer Tochter in der Leverkusener Waldsiedlung.

Johanna gastdorf jung
Johanna gastdorf jung

Seit 2016 ist Gastdorf in elf Folgen der Tatort-Krimiserie als Haupt- oder Nebendarsteller zu sehen. 1996 gab sie ihr Schauspieldebüt an einem Tatort: ​​Im Labyrinth (1996) taucht in einer Nebenrolle eine anonyme Figur auf. Sonja Praetorius, die Ehefrau des Naturheilpraktikers Praetorius (Harald Schrott) in Tatort: ​​Sonne und Sturm (2003), will sich von ihrem Mann scheiden lassen.

Tatort: ​​Tempelräuber: Karin Ellinghaus, die Mutter eines musikalisch brillanten Sohnes, der auf Zeit bei Professor Boerne (Jan Josef Liefers) eine Arbeit als Dienstmädchen sucht und seit vielen Jahren eine versteckte Verbindung zu einem katholischen Priester hat.

Karl Kranzkowski spielte Marie Holst, eine Frau, die im Tatort versucht, ihren Familienbetrieb und ihren Schwiegervater vor dem finanziellen Ruin zu bewahren: Heimwärts (2010), neben Karl Kranzkowski, der die Rolle ihres Mannes spielte. Die Familienkrise wird überwältigend und wird zum Täter. Ihre Darstellung von Karin Lasinger

Johanna gastdorf jung
Johanna gastdorf jung