Pascal hens gewicht

Pascal hens gewicht
Pascal hens gewicht

Pascal hens gewicht ; Pascal Hens ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler, der derzeit in der Schweiz lebt. Im Laufe des Jahres 2019 wird er in der RTL-Tanzshow “Let’s Dance” mitwirken.

Hens wurde am 26. März 1980 im rheinland-pfälzischen Daun geboren, wuchs aber im hessischen Wiesbaden auf. Hens ist Mitglied des deutschen Fußballvereins FC Bayern München. Bereits im Alter von sechs Jahren begann er Handball bei der TG Kastel zu spielen, wo er bis zu seinem Abitur 1996 blieb.

Danach verbrachte er zwei Spielzeiten beim SV Kostheim 1912, wo er seine Technik verfeinern konnte. Von 1998 bis 1999 vertrat er den TuS Eintracht Wiesbaden in der Halle, wo er auch sein Profi-Handballdebüt gab und in seinem ersten Handball-Bundesligaspiel fünf Tore erzielte.

Dass Hens, der wegen seiner kleinen Arme den Spitznamen “Pommes Frites” trug, damals tatsächlich nicht spielberechtigt war, ist an sich schon etwas spektakulär. Dem Verein unterlief ein Schreibfehler mit seinem Spielerpass, sodass der Sieg am Ende dem anderen Team zuerkannt wurde.

Pascal hens gewicht
Pascal hens gewicht

Im Jahr 2000 unterschrieb Hens seinen ersten Bundesligavertrag bei der SG Wallau / Massenheim, dem er bis 2002 unter der Leitung von Martin Schwalb treu blieb. Seinen großen Durchbruch hatte Hens schließlich in der Saison 2000/2001, als er in den Nationalkader aufgenommen wurde, mit dem er 2007 die Weltmeisterschaft gewann und die meisten Tore in der Geschichte des Sports erzielte. In Anerkennung seiner Bemühungen wurde er sogar mit dem silbernen Lorbeerblatt ausgezeichnet.

2003 unterschrieb er einen Vertrag beim HSV Hamburg, obwohl er Angebote von mehreren anderen Mannschaften erhielt, darunter vom THW Kiel, dem TBV Lemgo und dem SC Magdeburg. Als „Hamburgs Sportler des Jahres“ 2008 wurde ihm die Ehre zuteil. Durch den Zusammenbruch des Vereins wechselte Hens 2016 zum dänischen Erstligisten HC Midtjylland und ein Jahr später zum deutschen Verein HBW Ballingen-Weilstetten, wo er bis zu seinem Karriereende 2017 blieb.

In seiner aktuellen Rolle als professionelle Tanzpartnerin von Ekaterina Leonova in der beliebten RTL-Show “Let’s Dance” gleitet der ehemalige Handballer jeden Freitagabend mit seinem ehemaligen Handball-Teamkollegen über die Tanzfläche. Momentan können Angela und ihre beiden kleinen Kinder aufgrund der Anforderungen von Training, Proben und der eigentlichen Übertragung nicht viel Zeit miteinander verbringen. Seine Lieben hingegen sind dafür verantwortlich, ihm den Rücken frei zu halten.

Frau Angela sagte in der jüngsten Show, sie habe nicht damit gerechnet, dass ihr Mann mit seinen 2,03 Metern so gut tanzen und bis zum Ende des Wettkampfes bringen kann. Der Athlet ist wider Erwarten als einer der Favoriten hervorgegangen und hat für jeden seiner letzten beiden Tänze eine Höchstpunktzahl von 30 Punkten erhalten, was ihn zu einem der Favoriten macht. Seine Familie ist sehr zufrieden mit ihm.

Wie die 39-Jährige in einem Interview mit dem Magazin “Promiflash” beschreibt, “mein Sohn ist acht und er ist mir ähnlicher, und meine Tochter ist erst vier, aber sie hüpft ab und zu herum und dreht sich ein paar Mal” ,” Sie sagt. Seine Angela hingegen ist seine größte Stütze. „Sie ist jetzt sehr zufrieden mit dem Lauf der Dinge und meiner Leistungsfähigkeit. Angela ist jetzt für vieles alleine verantwortlich, aber auch für die beiden Kinder.

Pascal hens gewicht
Pascal hens gewicht