Nana mouskouri vermögen

Nana mouskouri vermögen
Nana mouskouri vermögen

Nana mouskouri vermögen ; Die auf Kreta, Griechenland geborene Nana Mouskouri (Spitzname Nana) wurde am 13. Oktober 1934 geboren. Als Tochter von Constantine Mouskouri und seiner Frau Alice Mouskouri wurde sie 2021 beispielsweise mit Kapou Iparchi I Agapi Mou als Musikerin bekannt. Nana Mouskouri, eine Waage, ist derzeit 87 Jahre alt.

Die griechische Sängerin Nana Mouskouri besitzt ein Vermögen von 280 Millionen Dollar. Nana Mouskouri wurde am 13. Oktober 1934 in Chania, Kreta, Griechenland, geboren und gilt als eine der beliebtesten und angesehensten Malerinnen des Landes. Mehrsprachig, seit 1958 im Musikgeschäft mit den Schwerpunkten Jazz, Folk, World Music & Easy Listening. Fontana, Polydor, Mercury, Verve, Philips, PolyGram und Universal Music France haben alle mit ihr zusammengearbeitet. Neben klassischer Musik und Oper studierte sie am Athener Konservatorium für Musik.

Nicolas Pestilas und Helene Pestilas heißen ihre beiden Kinder. Mit Andre Chapelle lebt sie derzeit in der Schweiz. 1962 kam Mouskouri in die Vereinigten Staaten, um ein Jazzalbum aufzunehmen, nachdem er Quincy Jones kennengelernt hatte. In Großbritannien wurde My Coloring Book als The Girl from Greece Sings veröffentlicht.

Nana mouskouri vermögen
Nana mouskouri vermögen

Die Präsentation von Nana Mouskouri war eine BBC-Sendung, die sie 1968 moderierte. Roses and Sunshine, eine Zusammenarbeit mit John Denver, Bob Dylan, Neil Young und Dolly Parton, wurde 1979 veröffentlicht. Im Jahr 1987 veröffentlichte sie fünf Alben in verschiedenen Sprachen. Mouskouri ist auch UNICEF-Botschafter des guten Willens, eine Position, die er seit 1993 innehat.

“Somewhere my love live”, eine griechische Ballade, war ihr Siegerbeitrag beim Festival de la Chanson Héllenique im Oktober desselben Jahres. Außerdem belegte sie im Duett mit dem Trio Kantsone () und im Lied (Xero kapio asteri, „Ich kenne einen Stern“) den zweiten Platz. Ihre beiden Lieder enthalten (Kyparissaki) und (I Timoria, “Die Strafe”) gewannen 1960 mit identischen Punkten den ersten Platz, während Mouskouri mit (Kourasmeno palikari, “Müde Jugend”) den zweiten Platz belegte.

Nana mouskouri vermögen
Nana mouskouri vermögen


Beim Internationalen Filmfestival von Barcelona 1960 gewann sie die höchste Medaille. Theodorakis und Mouskouri arbeiteten an einer Aufnahme von Giannis Ritsos’ Gedichte “Epitafios”, die in Griechenland ein Hit wurde. Als Ergebnis dieser Performance beschloss Theodorakis, eine weitere Version des Albums mit Sänger Grigoris Bithikotsis aufzunehmen, der seine Bouzouki verwendet, um den Klang als Arbeitsinstrument zu formen. Trotzdem konnte Mouskouri mit dem Song einen Riesenhit machen und davon profitieren.

Als Quincy Jones, der legendäre Produzent und Musiker, Mouskouri 1962 bat, mit ihm in den USA aufzunehmen, kam sie dem gerne nach. Das Ergebnis war das Jazzalbum The Girl From Greece Sings, das ihr die Türen der amerikanischen Unterhaltungsindustrie öffnete, wenn auch mit nur wenigen kommerziellen Spuren.

Auch in Deutschland, wo Nana Mouskouri 1999 als unbekannte Künstlerin in New York als Nana Mouskouri wiederveröffentlicht wurde, waren die bisher unveröffentlichten Aufnahmen ein Riesenerfolg. Ihre Jazzplatten machten Harry Belafonte auf den Griechen aufmerksam und sie begannen 1963 gemeinsam zu touren.

Nana mouskouri vermögen
Nana mouskouri vermögen