Gesundheitsmanager gehalt

Gesundheitsmanager gehalt
Gesundheitsmanager gehalt

Gesundheitsmanager gehalt ; Nach dem Abschluss eines Gesundheitsmanagement- oder Wirtschaftsstudiums sind Sie hier genau richtig, um herauszufinden, wie viel Geld Sie verdienen. Wir zeigen Ihnen, was Sie als Berufseinsteiger und im weiteren Karriereverlauf verdienen können.

Zunächst die Durchschnittswerte: In Deutschland liegt das durchschnittliche Jahresgehalt eines Gesundheitsmanagers oder Gesundheitsökonomen bei rund 43.000 US-Dollar. Dies deutet darauf hin, dass die überwiegende Mehrheit der Arbeitnehmer den Mindestlohn über- oder unterschreitet.

Es gibt einfach zu viele Einflussgrößen auf das Gehalt, um für jeden Gesundheitsmanager eine genaue Zahl angeben zu können.

Es gibt eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen, einschließlich der Größe des Unternehmens. Das Gehalt steigt mit zunehmender Unternehmensgröße; dies ist oft der Fall. Laut mehreren Studien zahlen Großunternehmen Hochschulabsolventen deutlich mehr als Kleinunternehmen.

Gesundheitsmanager gehalt
Gesundheitsmanager gehalt

Als Gesundheitsmanager können Sie mit einem durchschnittlichen Einkommen von 45.600 € rechnen. Zwischen 39.600 € und 56.500 € liegt die Gehaltsspanne eines Gesundheitsmanagers. In München, Berlin und Hamburg gibt es viele Jobs für Gesundheitsmanager. 161 Stellen für Gesundheitsmanager sind auf StepStone.de, Deutschlands größter Jobbörse, gelistet.

Auch das Gehaltsniveau wird von der Branche beeinflusst. Non-Profit-Beschäftigte beispielsweise verdienen oft 15 bis 25 Prozent weniger als der Landesdurchschnitt. Das Pharmageschäft hingegen hat ein überdurchschnittliches Gehalt für seine Mitarbeiter. Der Wohn- und Arbeitsplatz eines Gesundheitsmanagers hat einen erheblichen Einfluss auf sein Endgehalt. Die Jahreslöhne in Ostdeutschland sind deutlich niedriger als im Rest des Landes.

Das durchschnittliche Jahresgehalt eines Gesundheitsmanagers in den Bundesländern Sachsen, Brandenburg und Thüringen beträgt rund 35.000 Euro; in Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg hingegen über 47.000 Euro (Quelle: Salary.de). Die hohen Lebenshaltungskosten in den einzelnen Bundesländern sind für diese erheblichen Lohnunterschiede verantwortlich.

Natürlich wird das Einstiegseinkommen eines Menschen niedriger sein, als es nach einigen Jahren im Erwerbsleben der Fall wäre. Der genaue Betrag, den jede Person erhält, wird auch von verschiedenen Umständen beeinflusst, daher spiegeln die hier angegebenen Zahlen nur Durchschnittswerte wider.

Andererseits hängt es aber auch vom Arbeitgeber, der Betriebsgröße, dem Standort der Organisation und davon ab, ob ein Tarifvertrag besteht oder nicht. Im Bundesdurchschnitt ist für neue Mitarbeiter in Deutschland mit einem Einstiegsgehalt zwischen 2.000 und 3.300 Euro brutto pro Monat zu rechnen.

Gesundheitsmanager gehalt

Mit der Zeit wachsen Ihre Berufserfahrung und Ihre Fähigkeiten, was beweist, dass Sie eine Gehaltserhöhung verdienen. Aus diesem Grund klettert der durchschnittliche Monatslohn eines Gesundheitsmanagers mit Fachkompetenz von 2.600 Euro auf 3.600 Euro.

Bis zu 6.400 Euro brutto können Gesundheitsökonomen bei einer Zusatzausbildung erwarten.

Masterstudiengänge Gesundheitsverwaltung
Als Gesundheitsmanager können Sie mit einem Master-Studium noch mehr Geld verdienen, indem Sie Ihre Talente fördern und sich weiter spezialisieren. Dadurch stehen unter anderem folgende Masterstudiengänge zur Verfügung:

Verwaltung der öffentlichen Gesundheit und Wohlfahrt
Gesundheit und Wohlbefinden fördern
Es besteht Bedarf an Aufklärung über das öffentliche Gesundheitswesen
Medizinische Forschung
Management und Wissenschaft in der Pflege
Management und Ökonomie des Gesundheitswesens

Gesundheitsmanager gehalt
Gesundheitsmanager gehalt