Wie alt sind die amigos

Wie alt sind die amigos
Wie alt sind die amigos

Wie alt sind die amigos ; Der deutsche Schlagersänger Karl-Heinz Ulrich wurde als Teil des Duos Die Amigos berühmt, das später internationale Anerkennung fand.

Ulrich wurde am 19. November 1948 in Villingen geboren, wo er zusammen mit seinem Bruder Bernd Ulrich und deren Familien aufwuchs. Musik hat Karl-Heinz Ulrich seit seiner frühen Kindheit neugierig gemacht. Ihr Vater stellte seinen beiden Jungs sogar die Garage des Hauses zur Verfügung, damit sie ihren Interessen nachgehen können. Schon in jungen Jahren begannen sie, ihre eigenen Lieder zu komponieren und die Texte zu schreiben, um sie zu begleiten.

1970 schließlich gründeten Ulrich und sein Bruder Bernd die Band Die Amigos, zu deren Gründung Rudi Lang und Günther Zimmer gehörten. Lang ging 1980 in den Ruhestand, Zimmer starb 1985.

Nach mehreren Auftritten bei verschiedenen Volksfesten ermöglichte ein Kölner Unternehmer den Amigos 1986 eine CD-Produktion. Schließlich bekundeten nach mehreren Absagen die Musikbetriebe Bellaphon in Frankfurt und Tyrolis in Österreich Interesse an den Liedern des Duos . Die Amigos wählten die letztere Option und veröffentlichten zwei Alben, die beide kommerzielle Misserfolge waren. Aus diesem Grund haben sich die beiden entschieden, ihre Bemühungen von nun an auf Live-Auftritte zu konzentrieren.

Wie alt sind die amigos
Wie alt sind die amigos

Da ihre wachsende Fangemeinde jedoch den Wunsch nach einem Album äußerte, gründeten die Amigos ihr eigenes Tonstudio. Witold Piwonski, ihr langjähriger Keyboarder, erlitt im Jahr 2000 einen Schlaganfall und blieb bis zu seinem Tod 2008 im vegetativen Zustand. Da kein geeigneter Nachfolger gefunden werden konnte, übernahm Gitarrist Karl-Heinz Ulrich mit Daniela Alfinito, die Tochter von Bernd Ulrich, die für den Rest der Bandzeit unterwegs den Gesang unterstützt.

Nach ihrem Auftritt bei “Achim’s Hitparade” gelang Karl-Heinz Ulrich und den Amigos 2006 der große Durchbruch und konnten sich den Titel “König der Musiker” sichern. 2007 traten sie in der deutschen Fernsehsendung “Krone der Volksmusik” auf und veröffentlichten ihre Debüt-DVD.


Als Mitglied des beliebten Amigos-Duetts hat Karl-Heinz Ulrich viele Erfolge vorzuweisen. Die Schlager-Karriere der Brüder verlief hingegen nicht ohne Herausforderungen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Hürden Karl-Heinz und Bernd überwinden mussten und wie Karl-Heinz-Ulrich sein Privatleben führt.

Wie alt sind die amigos
Wie alt sind die amigos

1970 gründeten Karl-Heinz Ulrich und sein jüngerer Bruder Bernd die bis heute aktive Band Amigos. Die Geschwister kommen aus Villingen, Hessen, und machen seit ihrer Kindheit gemeinsam Musik. Rudi Lang und Günther Zimmer waren zum Zeitpunkt der Gründung die einzigen weiteren Mitglieder ihrer Band. Rudi Lang verließ die Gruppe 1980 aufgrund persönlicher Probleme und ließ die anderen vier Mitglieder zurück, um verschiedene Dörfer und Städte zu bereisen. Fünf Jahre später erlitt die Brüder mit dem Tod von Günther Zimmer einen verheerenden Schlag, der sie zwang, ihre Berufe gemeinsam fortzusetzen.

Sie bekamen endlich die Möglichkeit, als Paar ein Album zu machen. Das Album hingegen scheiterte und Karl-Heinz Ulrich und sein Bruder konzentrierten sich weiterhin auf ihre öffentlichen Auftritte. Später bauten sie ihr eigenes Tonstudio auf und produzierten dort ihre Folgewerke.

Witold Piwonksi, ihr langjähriger Keyboarder, starb 2008 nach einem Schlaganfall, Karl-Heinz Ulrich übernahm die Stelle. Mit der Ankunft der Tochter von Bernd Ulrich wurde ein weiteres Familienmitglied in die Gruppe aufgenommen. Als Sängerin trägt sie zum Sound des Duos bei. Bekanntheit erlangten Karl-Heinz Ulrich und sein Bruder 2006 durch die Ernennung zum „Musikerkönig“ in Achims Hitparade und errangen in den folgenden Jahren weitere Ehrungen.

Wie alt sind die amigos
Wie alt sind die amigos